Superfood-Low-Carb-Pancakes mit Quinoa

Und auf einmal sind die kleinen Körner überall – jetzt sogar in unseren geliebten Eierkuchen. In Kombination mit Blaubeeren und Limette eine herrlich fruchtige Angelegenheit, die ihre Krönung als Quartett mit griechischem Joghurt findet.

Zutaten
180 g gekochter Quinoa
80 g Mandelmehl
2 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Salz
3 Eiweiß
80 g griechischer Joghurt
2 Esslöffel Milch (alternativ Mandelmilch oder Kokosmilch)
1 Esslöffel Limettensaft
1 Esslöffel Honig
1 Teelöffel Vanilleextrakt
70 g Blaubeeren
Butter

Zutaten für : 3 Portionen

Zubereitungszeit: 20

Herkunftsland: Deutschland

Vegetarisch: Ja

Laktosefrei: Nein

Glutenfrei: Ja

Quinoa mit Mandelmehl, Backpulver und Salz mischen. In einer zweiten Schüssel Eiweiß mit Joghurt, Milch und Honig cremig rühren.

Flüssige Zutaten zu den trockenen Zutaten geben. Limettensaft, Vanilleextrakt und Blaubeeren unterheben.

Butter in einer Pfanne erhitzen. 1 gut gefüllten EL Teig in die Pfanne geben und mit der Löffelseite leicht ausstreichen. Teig auf mittlerer Stufe ausbacken, bis er von unten goldbraun ist, dann wenden. Mit restlichem Teig ebenso verfahren, bis alles aufgebraucht ist. Pancakes im Backofen warmhalten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
This entry was posted in Desserts, Frühstück, Gesund, lecker & schnell, Kochen and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>