Knusprige Zitronenplätzchen

Kennt Ihr das? Diese Erinnerungen, in denen besondere Personen aus Eurem Leben mit bestimmten Speisen fest verbunden sind? Wenn ich diese kleinen, knusprigen Zitronenplätzchen sehe, muss ich sofort an meine Großmutter Felicitas, „Feta“ genannt, denken! Sie hat diese kleinen Leckereien zur absoluten Perfektion gebracht. Heute ist dieser Geschmack auf der Zunge eine kleine Reise zurück in meine Kindheit. Die müsst Ihr einfach mal ausprobieren! Die sind ganz einfach zu machen und eine Mega-Geschmacksbombe!

Vegetarisch: Nein

Für: 4 Personen

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten:

75 g weiche Butter
130 g Puderzucker
3 Eiweiß
110 g Mehl
1 Bio-Zitronen-Abrieb

Zubereitung

Den Backofen auf 175° C Umluft vorheizen.

Die Butter cremig rühren. Puderzucker sieben und unterrühren.

Die Eiweiß nach und nach in die Zuckermasse einrühren.

Dann Zitrone und gesiebtes Mehl unterrühren.

Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und Kreise auf ein Blech mit Backpapier spritzen – sie sollten recht flach sein und etwa einen Durchmesser von 4cm haben. Lasst dabei genug Abstand, da die Kekse beim Backen noch größer werden.

Nun für 10min backen, bis die Ränder goldgelb werden und anschließen auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top