Schnelle Tomatensuppe

Tomate geht immer – vor allem, wenn eine Suppe so schnell gezaubert werden kann! Wer meint, gar keine Zeit zu haben, der nimmt statt der frischen Zwiebel, die gleiche Menge Röstzwiebeln, und statt der Pizzatomaten, einen kompletten Tetrapak Tomatensaft. Dann kann man diese Suppe theoretisch sogar in Rekordzeit frisch in der Mikrowelle zubereiten… aber DAS will ja nun wirklich keiner, oder?!

Vegetarisch: Ja

Laktosefrei: Nein

Glutenfrei: Ja

Für: 4 Personen

Zubereitungszeit: 25

Zutaten:

1 Dose (400 g) Pizzatomaten
0,6 Liter Tomatensaft
1 EL Tomatenmark
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
1 TL Herbes de Provence
Zucker
Salz
Pfeffer
50 ml Schlagsahne, geschlagen
Trockener Sherry
Basilikumblätter zum garnieren

Die Zwiebel halbieren, schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf in etwas Olivenöl anbraten. Das Tomatenmark dazugeben und wenn die Zwiebelwürfel hellbraun sind, die Pizzatomaten hineingießen und nochmal 3 Minuten anschwitzen. Die Herbes de Provence dazugeben, den Tomatensaft angießen und alles gut durchkochen.

Während dessen die Schlagsahne steifschlagen.

Die Suppe mit Pfeffer und Salz und Zucker abschmecken. Mit dem Zauberstab auf mixen. Mit einem Löffel Schlagsahne und einigen Basilikumblättern garnieren. Eventuell einen Spritzer trockenen Sherry in jeden Suppenteller geben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top